Er war ein Arschloch

And so this is Christmas.....

Music: Tokio ~ Sora Fune

Ja... wieder ein Weihnachtseintrag ^^
23ster Dezember....... Und morgen ist Weihnachten.
Heute war die letzte Weihnachtsfeier von drei'n insgesamt.
Muss einfach schreiben ^_^

Seit dem letzten Eintrag hab ich mich ziemlich gut mit meinem jüngeren Gastbruder "zusammengerauft".
Eines abends hat er einen Freund zum übernachten eingeladen, er wollte ihn vom der U-Bahnstation abholen, hat aber voll lange gebraucht O_o Und als ich mich noch wunderte, wo die beiden bleiben, kamen sie auch schon durch den Hintereingang hereingeschlichen.
"Is Mama hier irgendwo??" fragte er leise um die Ecke. "Ne, die is oben im Bad" - "Puh...! Guck mal, was wir haben...^_^"
Und stolz zeige er mir zwei Tüten, die eine voll mit Alk, allerdings weder Bier noch Alcopops, irgendwas leckeres dazwischen ^^ die andere beinhaltete sämliche meiner lieblings-japan-knabbereien.
Dazu noch ein paar gute Filme ausgeliehen, und so endete der Abend - oder sagen wie eher die Nacht - leicht angetrunken. War aber amüsant ^^ Schon nach einer Dose war Shôhei rosa und nicht mehr ganz in der Lage gerade aufrecht zu gehen O.o
Allerdings hat diese eine Dose auch dazu geführt, dass er mehr gesprochen hat als sonst ^^
Das beste war aber sein Freund O__o Nun... Seit ich hier bin, habe ich noch keinen Japaner kennengelernt, der Metal mag...
Aber als ich ihn dann nach seiner Lieblingsband fragte, und er mit "Metallica" antwortete, war's das xDD Er war voll überrascht, dass ich Metallica kenne O-o Wie gesagt, die Japaner hams normalerweise nich so mit "westlichem" Metal.
Er hat mich dann gefragt, ob ich auch Nirvana kenne (was für ne frage xDD) ... ... ... ... öhm, ich denke schon ^^ komisch...
Nja, das Niedlichste des Tages kam kurz vor drei Uhr nachts von Shôhei: "Du, Lala? Sind wir von jetzt an Freunde??" ("ne ne, lala saa... ima kara .... tomodachi??") waaaaaa~ klar man xD
Nja, irgendwann bin ich dann schlafen gegangen und am nächsten Morgen beim Frühstück ham wir drei nur gegrinst... nicht zuletzt, weil Shô-chan (Shôhei), sich am Ende auf der Treppe voll hingepackt hat. Japaner und Alkohol *seufz*
Naja, ein amüsanter Abend ^^
Es existiert sogar ein Foto, aber da sehn wir drei voll kacke aus xDD
Naja, ich bade jetzt, danach schreibe ich weiter... Geduld ^^
Das Lala
~+~
So, da bin isch wieder. Hab vergessen, womit ich fortfahren wollte...
Kommen wir einfach sofort zur Weihnachtsfeier von heute xDD
Mjo, um 15:30 war Treffen in Shibuya. Bescheuert, sich an einem Samstagnachmittag in Shibuya zu treffen xDD Das sieht um die Zeit ungefähr so aus:

Shibuya *click mich*

'n büschn voll xD Ham und aber alle gefunden, sind dann auch als große Gruppe los, Richtung Weihnachtsparty, unterwegs wurden wir aber voll zerstückelt O.o sprich wir kamen in lauter kleinen Gruppen nacheinander an, sodass wir insgesamt ne halbe Stunde zu spät waren *lol*
Die Party an sich war recht amüsant ^^ Da waren: wir Inbounds inklusive Steve, Outbounds, Rotex, dann die In- und Outbounds von noch zwei anderen Rotary Distrikten. Insgesamt ca. 60 Leute O_o mit sovielen hätte ich gar nich gerechnet...
Mjo, ich musste dann ganz allein Stille Nacht, Heilige Nacht singen xD aber zum Glück nur eine Strophe, dann kamen die anderen in jeweils ihrer Sprache dran. Da wir zwei spanisch-Sprechende unter uns haben, hat Maria auf englisch gesungen, Steve auf Maori. Maori ist die Sprache der Ureinwohner Neuseelands xD Steve hat zwischendurch den Text vergessen und einfach irgendwelche Mauri-Wörter vor sich hin geblabbert, weil eh kein Schwein Mauri versteht XD
Er hat Wörter wie "Titti-Facka" genommen, was ein wenig Schwung in das ganze gebracht hat xD Affi, erinnerst du dich noch an den Namen seiner Stadt? FakkaPappa oder so xD ...
Njoar, zum Schluss hamwa dann alle zusammen auf Japanisch gesungen =)
Achja, Bulut und Kwan kannten die Melodie nich *lol* Deswegen war's bei ihnen mehr sone Art Sprechgesang ^^
Fotos von den Proben gibt's bald im Fotobereich!
Der Hammer war dann zum Ende der Party: Nobu. Im Weihnachts-Kostüm. Aber nicht in dem des Weihnachtsmannes, nein. Auch nicht Rudolph.
Er hatte ein Kleid an xDD Und darüber dann noch den Blazer seiner Schuluniform.... Ich bin soooo tot xD Bilder gibt's natürlich auch.
Nochmehr gestorben bin ich bei was anderem, was mir Shô-chan vorhin erzählt hat, aber das kann ich nicht niederschreiben, es ist zu.... Bishi...
Also zurück zur Weihnachtsparty xD Ich hab jemand neues kennengelernt! (ach wirklich? Bei einer Party mit 60 Leuten lernst du andere kennen?Oha...) Nein, ma im Ernst xD Eine Finnin namens Momoka! Sie ist im anderen Distrikt
(Tokyo ist in zwei Rotary Distrikte aufgeteilt: Nord und Süd. Ich bin im Norden.). Sie fiel mir auf, weil sie als einzigste nicht in formeller Kleidung kam, sondern.... nun, sagen wir, sie hatte einen großen Hide-Patch auf dem Rücken ihrer Jacke ^^ (für die, die ihn nicht kennen: Hide war ein Japanischer Musiker, ein Held >.< eine Gottheit... ... ...) Ich hab sie wegen der ganzen Buttons (waa.... ihre Jacke war so geil >.< voll mit Buttons von Japanischen Bands usw, Patches, Nieten, ... selbst designed) und weil sie etwas abseits allein stand angesprochen. Erstmal is sie voll ausgeflippt, weil endlich mal wer all ihre Lieblingsbands kennt xD Nja, und als sie mir dann gesagt hat, dass sie aus Finnland kommt, bin ICH ausgeflippt xD Und... oh Gott >.< Sie hat Diru live gesehen, hier in Tokyo .......... AAAAARHG!!!
Mjo, nach der Party sind wir mit ungefähr 20 Leuten in einen Irischen Pub und haben uns Coctails gegönnt, sowie ein ganz besonderes Bier... seht ihr auch unter "Fotos", wenn ich das ma hochgeladen hab.
Erstmal war's ne bescheuerte Idee, an einem Samstag Abend im Zentrum von Shibuya für zwanzig Leute in einer guten Bar Plätze zu finden... Aber wir sind so nach und nach rein und ham uns ziemlich gequetscht, dann ging's xD
Mjo, das war heute.....
~+~
Achja! Meine Gastmum hat mich gefragt, ob ich nich zwei Monate länger bei ihnen bleiben will!!! KLAR! Boah, ich bin grad so happy xD
Nja, es is zehn vor zwei, nachts, ich werd die Äuglein schließen und morgen weitersehen, was die Fotos angeht.... Morgen Abend geht's lecker essen, in einem Nobel-Hotel >.< Ich war da letzte Woche schonmal, das is so krass.... Habt ihr schonmal ein Parkhaus mit Kronleuchtern gesehn??! Bescheuert... Zwar "nur" in der Einfahrt, aber ..... ich war voll geschockt O.o
Dann kommt in's Foyer, und was steht da? ein mega kitschiger Weihnachtsbaum >.< das kommt dabei heraus, wenn Japaner ihre Liebe für Niedliches, Westliches, und Kultur mixen.
Von heute an gilt hier: FERIEN!!!!!
Tschüss, Adieu, Adios, Sayounara, Bye Bye, ...
Gute Nacht, O Yasumi Nasai, Good Night, ...
Bis dann, Mata ne, C Ya, ...
23.12.06 14:56


Weihnachten und Kamakura

Hohoho!
Fröhliche Weihnachten aus dem Land der Übertriebenen Festtage die eigentlich gar nicht gefeiert werden xD
Nja, noch is ja nich Weihnachten, aber das sagen hier irgendwie alle und wer weiß, wann ich meinen nächsten Blogeintrag fabriziere...
Oooook, wie is Weihnachten in Tokyo bis jetzt überhaupt?
Ich bezeichnte jetzt einfach mal die ganze Zeit zwischen Halloween und dem 24. Dezember als Weihnachten, anders kann man den Zustand hier nicht beschreiben O.o
Ich muss aber wieder mal sagen, dass ich hier aus TOKYO schreibe, es kann also sein, dass sich Affi in Sendai oder Ann-Kristin in Asahikawa ODER Flo in Osaka etwas wundern....
Aaaaalso. Ich habs vielleicht schon mal geschrieben, aber als ich einen Tag nach Halloween erwachte, war es Weihnachten xD Zumindest drausen auf den Straßen. Krank aber war.
Alle Japaner hier fiebern auf Weihnachten zu, jeder Tag ist extremer als der davor, natürlich wird WHAM!'s last Christmas überall gespielt, etliche Versionen von Rudolph und Jingle Bells, Holy Night Silent Night, usw.
Weihnachtseinkäufe werden aber nicht so unbedingt getätigt, weil man sich ja nicht unterm Weihnachtsbaum beschenkt. Man hat nichtmal einen.
Nja, ich bin trotzdem in letzter Zeit viel in Shibuya und Harajuku unterwegs... Hab nämlich Ferien =) Das is voll krank, ich hab frei weil ich in der Schule keine Tests mitschreiben muss, zwei Wochen, dann muss ich einen Tag zur Schule und dann fangen die Winterferien an xDD
In denen fahren wir auf die Izu Inseln O.o ja.... Izu. The Ring-Gucker wissen mehr xD
Naja, ich freu mich schon richtig drauf, wird sicher kewl =)
Mjo, ich hab hier zwei Purikuras (Fotosticker), die vorgestern entstanden sind ^^ Entstanden in Shibuya, zusammen mit Kei (rechts) und Michiko (links), zwei Rotexern. Kei war in Frankreich und Michiko in Deutschland (yeah xD)
Für Juli: Achtung, ich bin drauf >.<
~*Puri*~ 1
~*Puri*~ 2
draufklicken, ne xD
Mjo, man kann sich diese "Fotosticker" nämlich auch aufs Handy schicken lassen, und dann vom Handy aus an den PC mailen...
Jo, wir waren bei Weihnachten stehengeblieben xD
Ich hab drei große Weihnachtsfeiern, die erste schon hinter mir, mit Rede und so. Die wichtigste ist am 23sten, in Shibuya in einem riesigem Ballsaal, ich muss vorher noch extra mit ner Freundin zusammen nach Shinjuku um ein schickes Kleid zu kaufen O.o Nja, und ne Diät sollte ich machen xD Und - Ja, glaubt es ruhig, am 20sten hab ich den ersten Maniküre-Termin in meinem Leben xD Arrangiert ohne mein Wissen von meiner Gastmutter xDDD Wenn ihr wüsstet, was Maniküre in Japan bedeutet...... von Kunstwerken bis hin zu gruseligen Monsterklauen, die eigentlich gar nicht zu den zarten Japanischen Händen passen >.<
Bin ja mal gespannt, was mit meinen Nägeln passiert. Meine Mum hat irgendwas von Blumen gefaselt O.o *Angst*
....... wäää xD
Ja, was mach ich denn momentan in der Schule..... Mittlerweile schlaf ich fast nur.... Achja, hab letzte Woche aus langeweile den kleinen Prinzen ausm deutschen ins Englische übersetzt xD Ahja, meine "Klassenlehrerin", hier "Homeroomteacher", hat angefangen mir jeden zweiten Tag 25 neue Kanji zuzustecken xDD d.H ich sitz jetz immer an meinen Kanji, die ich mir eh nich alle merken kann, und versuch sie tausendmal zu schreiben/zeichnen, und irgendwie sehen sie trotzdem hässlich und falsch aus ... (Kanji = Chinesische Schriftzeichen, die Japanischen sind jedoch stark vereinfacht *Glück hab*)

So. Ich bin doch ein Genie.... Hab mir die Kontaktlinsen rausgemacht, meine Brille in Deutschland vergessen und kann nu nix mehr sehen xD Naja, es geht wenn ich mich auf zwanzig zentimetern dem Bildschirm nähere O.o

Kurz nochma zu Weihnachten. Das ist hier wie ein zweiter Valentinstag. Von wegen Geburt Christi. "hä, wieso warn da drei Könige.... Es gibt doch immer nur einen......." Aua.
Es ist mehr so, dass man mit seinem Freund oder seiner Freundin einen romantischen Tag verbringt ^^
Nja.

Jetzt aber endlich zu "Kamakura" xD
Kamakura ist ein Ort in der Nähe von Tokyo (links Unterhalb), am Meer gelegen und wunderschön >.< Dort steht eine riesige Buddha-Statue, Daibutsu genannt, die einst mal überdacht war, aber nach einem Unwetter auf einmal im Freien stand und das bis heute noch tut.
Keine Sorgen, irgendwann diese Woche aktualisier ich die Fotos........... denke ich xD Stück für Stück. Leise rieselt der Schnee. Pöh.
Ich war dort mit meiner Gastmutter, gestern morgen von Shinjuku (Stadtteil von Tokyo) aus mit der Bahn gestartet, einen netten Tag mit leckerem Essen und tollen Tempelanlagen verbracht, in einem Hotel übernachtet, dann heute morgen nochmal Sightseeing gemacht und dann gemütlich zurückgekehrt.
Ich muss euch vom Taxi-Fahrer erzählen, das ist zu krank O.o
Wir standen am Taxi-Stand und es kam und kam kein Taxi, jemand vom Bahnhofspersonal musste extra eins rufen.
Als es dann endlich kam sind wir schnell vom kalten rein ins warme Auto und haben unser Ziel angeben. Nja, und dann fing er aufeinmal an uns die komplette Geschichte der Anlage zu erzählen, zu der wir auf dem Weg waren. Nicht so besonders denkt ihr euch, aber als wir nach der Besichtigung wieder auf ein Taxi warten wollten, stand er da schon und hat auf uns gewartet.... sehr freundlich O.o Auf dem Weg zur nächsten Anlage hat er dann weiter erzählt und erzählt und erzählt, meine Gastmum hat sich richtig mit ihm angefreundet xD Nja, einmal is er dann sogar mit ausgestiegen und hat mit uns einen Bambuswald besichtigt, uns quasi eine private Führung gegeben und einen Tee mitgetrunken. Boah.....
Nja, wir zwei dann Abends essen gegangen und dann...... ja.... wir standen am Bahnhof in einer laaaaangen Schlange am Taxistand, ich glaub wir ham 30 Minuten gewartet, bis wir endlich drankamen, saß da in dem Taxifahrer doch tatsächlich wieder der gleiche Taxifahrer O.o und in dem Ort gab es viele Taxis... also nich so'n Kaff in dem 10 Taxis herumfahren, nein. Er hat sich genauso erschrocken wie wir xD Nja, Schicksal meinte meine Gastmum nur ^^
Mjo, er hat uns dann zum Hotel gefahren und auf dem Weg dorthin noch ne Mange Tipps für den nächsten Tag gegeben, welche wir auch alle ausprobiert haben.
Aber ein drittes mal haben wir ihn natürlich nicht gesehen.
Sind dann gegen Nachmittag heute gemütlich zurückgefahren,
War recht schön =) Die ganzen bunten Blätter vor den Tempeln und so.
~+~
So, jetzt bin ich ungefähr nen Monat hier. Ne, eigentlich genau nen Monat O.o
Also, wie isses jetzt so in der "neuen" Gastfamlie?
Suuuuuper =)
Taichi, der ältere von beiden, ist richtig aufgetaut und vollkommen erselbst wenn wir reden, ich versteh mich ziemlich gut mit ihm.
Abends gucken wir immer zusammen Fernsehen und er versucht die ganze Zeit auf Englisch zu reden, weil er das "nebenbei" studiert und ein wenig "Praxis" braucht, wie er so schön sagt.
Shôhei, der jüngere, ist etwas verschlossener, aber das liegt daran, dass er zur Zeit tests schreibt und immernoch entweder lernt oder pennt. Armes Wesen.....
Aber wenn wir denn mal reden, is er voll begeistert dabei, richtig niedlich ^^
Mit der Mutter hab ich mich ziemlich gut angefreundet würd ich sagen, wir unternehmen viel zusammen. Ich hab mich an ihre Art gewöhnt und das irgendwie lieb gewonnen, ich bringe sie glaube ich ziemlich oft zum lachen xD
Den Vater seh ich in letzter Zeit recht selten, aber er ist sehr sehr nett, immernoch ^^
Hab auch schon mein Weihnachtsgeschenk bekommen :P Was das ist, sag ich lieber nicht, sonst reden ein paar Leute nicht mehr mit mir xD
Nja, außerdem muss ich jetzt pennen, is schon viertel vor zwei und ich will um sieben schon wieder aufstehen O_o
Also - Bis zum nächsten mal ^^
des Lala
11.12.06 17:46


.... in der neuen Familie.

So, da bin ich auch schon wieder…
Was heist hier „schon“, wer weiß, wann ich diesen Eintrag online stelle.
Tja, bin jetzt bei meiner neuen Gastfamilie, Samstag Abend.
Es ist nach Mitternacht, der Fernseher läuft, und hinter mir macht mein neuer Gastbruder (der jüngere) seine Hausaufgaben. Samstag Nacht unfreiwillig Hausaufgaben machen?? Wer macht sowas O_o
Naja, ich verfalle ins negative…. Was sehr negativ ist, denn…………
ICH LIEBE SIE XDDDDDD Meine Gastfamilie, sie sind toll xD Ok, mit der Mum muss ich mich noch anfreunden, sie ist zwar derbe nett und alles, aaaber momentan ist das noch ihre „japanische Hülle“, durch die man nicht so leicht durchdringen kann.
Aber der männliche Teil dieser Familie… Kann ich die mitnehmen, wenn ich wieder nach Deutschland muss????? *g* Mjo, ich war erst mit Yumiko, Yoshikawa-san, meinem alten Gastvater, Eri-chan und meinem neuen „Otousan“ lecker essen, dann gins ins neue Heim.
Sachen eins Haus getragen, und dann stand da auch schon mein junger Gastbruder, den ich letzten Freitag noch nicht gesehen hatte. Erst machte er genau den Eindruck, den ich befürchtet hatte. „Bloß nicht mit ihr reden“. Während wir anderen (die gleichen Leute wie beim Essen davor, nur dass jetzt noch die neue Gastmum dabei war) im Wohnzimmer saßen und über anstehende Dinge sprachen, saß er im Eßzimmer nebenan (keine Tür dazwischen) und guckte ohne jegliche Anteilnahme am Geschehen und ohne irgendwelche Gefühlsregungen im Gesicht, Fernsehen. Super. Klasse. Kann ja heiter werden.
Tja, als dann alle weg waren hat mich meine Gastmum in mein neues Zimmer geführt (wenn ich mich nicht verzählt hab, sinds 8 Tatami) und mir alles gezeigt. Mjo, danach bin ich in die Küche um was zu trinken, mein Gastbruder saß mittlerweile vor seiner PS2 und hat irgendwas gespielt. Immer noch keine Notiz von mir genommen. Dann bin ich kurz in mein Zimmer um was zum Schreiben zu holen, und auf’m Rückweg durch den Flur is er mir dann entgegengekommen, gerade auf dem Weg hoch in sein Zimmer. Und da… er hat gelächelt! Das erste mal in drei Stunden, dass ich ihn lächeln sah! Er hat mich wirklich angelächelt O.o Was blieb mir da anderes übrig als zurückzulächeln. Hatte ich auch kein Problem mit *g*
Tja, hab mich dann mit meiner Gastmum vor den Fernseher gechillt und die Programme durchgezappt, um zu wissen wo was ist. Und dann war er aufeinmal da. Hielt mir einen Zettel hin. „meine Handynummer und Emailadresse… *smile*“ yat-taaaaaaaaaa xD
Irgendwie fing dann ein Gespräch an, und nun….. wir verstehen uns sehr gut! Ich glaub, es lag einfach an den vielen Leuten. Und wie immer musste halt erstmal das Eis gebrochen werden. Das isses jetzt ^^
Mjo, ne Stunde später kam dann er ältere von beiden nach Hause, zweiundzwanzig isser. Auch er war wie ausgewechselt, als wie an dem Freitag, wo ich ihn das erste mal getroffen hab. Irgendwie ist das……… geil xD Jetzt hab ich ein Zimmer für mich, wahrscheinlich sogar eigenen Internetanschluss in zwei Wochen, zwei supernette Brüder, einen witzigen, lieben Vater der mich sogar zu den Rotex-Sachen gehen lässt, und eine ebenfalls niedliche Mum, die aber halt noch etwas Zeit braucht, um sich an mich zu gewöhnen. Aber immerhin will sie morgen mit mir shoppen gehen! Is doch schonmal ein Anfang!
Tja, dann lief auch noch im Fernsehen „Phantom of the Opera“ (wie lange hab ich das nich mehr gesehen O_o *die ganze Zeit an Juli denken musste*, und danach…… Bundesliga xD Bremen gegen Dortmund. Bin ich im falschen Film??? xDD
lol, natürlich macht „er“ keine Hausaufgaben. Ich würd es eher telefonieren nennen ^^ Telefonieren, dann mitm Kopf aufm Tisch chillen, Telefonieren, chillen, Telefonieren, chillen… lol, kein Kommentar. Joar, und er ist in der gleichen Klasse wie Mads! Er hat mich doch tatsächlich gefragt, wen ich lieber mag, Mads oder Mario xD Ich hab gesagt, dass beide niedlich sind. Was blieb mir auch anderes übrig O.o
So, jetzt läuft grad Werbung für einen Musiker namens „Maksim“. Sieht europäisch aus, der Kerl… schätze ihn auf mitte zwanzig. Wieso erzähle ich das? Weil….. Ich mag seine Musik o_o fällt mir grad auf. Warum? Er singt nicht. Er spielt Klavier O.o hört sich geil an….
*seufz*
Naja, soviel zu heute ^^ Mein älterer Gastbruder kommt gerade vom Mitternachtseinkauf wieder. Japan halt Sop.
Dann bis zum nächsten mal. Oyasumi ^^ Gute Nacht…
So, der zweite Tag ist zuende…. Ich schreib schon wieder. Das wird ein Power Eintrag xD Kommt davon, wenn man auf einmal sein eigenes Zimmer hat…
Hab zwar noch immer kein Internet, aber offline schreiben kann ja nicht schaden.
“Love is a bird, she needs to fly…“ Ratet, aus welchem Lied das stammt… Is nich so wichtig, aber hör ich gerade…
Viel wichtiger ist, dass meine Füße gerade abfackeln O.o
Dazu muss ich vielleicht erstmal erklären, wie mein Zimmer aussieht…
Also, der Boden besteht aus Tatami Matten und in der Mitte ist ein „Loch“. Über diesem Loch steht ein Tisch. Wenn man hereinkommt, denkt man erst das wäre so ein niedriger Tisch, an den man sich hinknien muss. Falsch. Man kann seine Füße natürlich in das Loch darunter baumeln lassen. Bzw, da ist ein Holzrost, auf das man die Füße stellt. Mjo, und unter diesem Holzrost ist eine Heizung. Oder sagen wir besser Glühstäbe O.o Und weil mir arschkalt ist, hab ich die auf volle Power an und das versenkt richtig meine Socken, hab ich das Gefühl xD
Keine Sorge, is natürlich NICHT so, aber komisch isses schon, wenn man diese glühenden Stäbe sieht, und seine Füße darüber. Dann bekommt man gleich neue Ideen für einen Japansichen Horrorfilm… Man vergisst die Heizung auszumachen, irgendwann fangen die Holzstäbe dann feuer, während man daneben im Futon selig schläft. Das Feuer greift über die Tatami über, man ist in der Ecke des Zimmers gefangen. Man wacht auf, als das Feuer die Schiebetüren erreicht und weiß, man hat keine Chance.
Ok, lassen wir das xD Es ist dunkel, meine Fenster sind durch diese Klassischen Papier-Schiebetüren verdeckt, auf denen sich der Schatten eines Busches im Garten abzeichnet, und im Wohnzimmer rauscht der Fernseher, weil meine Gastbrüder anscheinend gerade die Stecker von der Playstation gezogen haben und nun der AV-Channel nicht eingestellt ist. Dazu ist es kurz vor Mitternacht. Lol… hoffen wir, dass der Fernseher wirklich nur wegen dem Spiel rauscht und nicht, weil gleich „The Ring“ Wirklichkeit wird und Sadako aus dem Brunnen steigt…
Mjo, was war denn heute? Mein erster Tag mit meiner neuen Gastfamilie =) Erstmal hab ich recht lange gepennt xD Als ich aufstand, waren meine Gastbrüder schon weg, Taichi zum Hockey Training und Shohei zum Basketball, seine Schulmannschaft hatte heute ein Spiel gegen eine andere Schule. Mjo, ab 11 hatte ich dann ganz Sturmfrei, wo ich meine Sachen ausgepackt hab und angefangen hab, mal wieder „Dr. Jeckyll und Mr. Hyde“ zu lesen.
Pjo, gegen eins kam dann erst Taichi vom Training nach Hause, fiel aber sofort K.O. in sein Bett, also quasi wieder Stille. Dann gegen zwei kam meine Gastmum und wir sind zusammen einkaufen gefahren. Lebensmittel, also nicht Shoppen Leckere Sachen gekauft, und dann nach Hause, wo ein extrem mürrisch dreinblickender Shohei auf dem Sofa saß, uns nicht eines Blickes würdigte, sondern stur ins nichts schaute. Grund: Sein Basketballteam hat verloren… Seine Schule steigt einen Platz ab. Also war mit dem erstmal nicht zu reden. Er verschwand dann auch schnell in seinem Zimmer. Bis zum Abendbrot hab ich dann mit meinem verdammt lieben Gastvater über alles Mögliche gelabert. Er hat sich auf Englisch versucht xD Dabei kam ein sehr interessanter Versprecher heraus: „My son has many girlfriends in the Junior High School!“ ähm…. Ja xD er bemerkte dann aber seinen Fehler leider recht schnell und korrigierte „girlfriends“ in „good friends“.
Dann gabs Abendbrot, Taichi seriös mit Zeitung (er ist der ältere von beiden) direkt neben dem Fernseher, der natürlich auch in diesem Haus zu jeder Zeit läuft. Doch Shohei kam nicht. „Was ist los, nimmt ihn das so sehr mit?“ - „Sieht so aus…“ Aber dann erschien er doch noch, nachdem wir ihn alle zusammen gerufen haben xD Niedliche Familie… Aber sein Blick. Voll traurig ;_; Ich weiß gar nich mehr, was ich gesagt hab, aber irgendwas, was er komisch fand, da hat er gelächelt und taute langsam auf ^__^ nach ca. zwei Minuten war er dann wieder der Alte, gesprächig und gut gelaunt. Nach dem Essen saßen Shohei und ich noch am Tisch, er hat seine Hausaufgaben gemacht und ich einen Brief geschrieben. Also Schweigen. Aber wie er nunmal so ist… „ähm… hast du einen I-Pod? Welche Musik magst du?“ Ich hab ein paar Bands genannt, die er natürlich nich kannte. Dann hat er mir einen Kopfhörer von seinem I-Pod hingehalten, und mich gebeten, ein paar Songs anzuhören die er mag.
Nicooooooo xDD Er mag „I don’t wanna miss a thing” von Aerosmith xD Pooooolen xD

So, das wars auch schon für dieses mal... meine mum macht sich sorgen, dass ich morgen nicht früh genug aus dem bett komme...
Bis(s) dann!
15.11.06 16:08


Der erste Wechsel...

So…. Jetzt sitze ich hier vor meinem Laptop… der letzte Abend bei den Sonobes.
Ich bin so derbe aufgeregt, das geht gar nich O.o Was wenn, was wenn, was wenn?
Ja wenn dann isses halt so, was gegen machen kann ich ja nich. Aber wenn WAS? Was mein ich denn? Wovor hab ich Angst? Lol, ihr seht, ich bin reichlich verwirrt….
Naja, eigentlich weiß ich nur nich, was mich ab morgen erwartet….
Morgen wechsel ich zum ersten Mal meine Gastfamilie. Insgesamt hab ich drei oder vier, das ist noch nicht sicher.
Also, ich hab hier so viel Schlechtes über meinen Gastvater gesagt, hab beim chatten oder mailen von so viel Beschränktheit in diesem „Gefängnis in den Wolken“ gelabert, und nun will ich hier nicht weg???
Doch, ich will. Irgenwie. So schnell wie möglich. Aber ich will meine Gastmum mitnehmen xD
Tja, ich hab eigentlich nur Muffe, weil ich Schiss davor hab, dass ich mich mit der nächsten Familie nicht „familiär“ anfreunden kann. O_o oder wie auch immer man das ausdrücken kann.
Jetzt, nach drei Monaten, fühl ich mich hier bei Familie Sonobe endlich wohl, genieße das einfache Leben, und denke im Nachhinein „so schlimm war es doch gar nicht“
Aber wenn ich dann wiederum daran denke, was sich dieser Unmensch von einem Gastvater manchmal aus den Fingern zieht, um mich nicht zu den Rotex-Aktivitäten zu lassen….
Übermorgen ist zum Beispiel wieder was, was er gecancelt hat…. „Aber ich will so gern mal wieder meine Freunde treffen…“ „Nix da, das wird von einem anderem Rotary Club organisiert. Dein Host Club ist Ueno Tokyo und nicht der von irgendeinem anderen Austauschschüler, du machst die Sachen, die WIR für dich planen, und nich die, die andere planen… Ich hab schon abgesagt, die wissen, dass du nicht kommst.“
Wollt ihr mich verarschen O_o …… Tja … Jetzt wechsel ich morgen und das Treffen ist übermorgen, aber da mein Platz schon gecancelt wurde, kann ich nicht kommen…
Außerdem isses der erste Tag mit meiner neuen Gastfamilie.
Ich war letzten Freitag schon einmal zu Besuch, und sie machen eigentlich einen verdammt netten Eindruck. Aber??? Ich hab echt Angst, vor der ersten Zeit, in der man sich noch nicht kennt aber trotzdem in einem Haus wohnt… Außerdem wären da noch die zwei Brüder. 22 und 17. Gesehen hab ich erst den 22-jährigen, er machte auch einen ganz netten Eindruck (Was heißt hier netter Eindruck, kann mir mal wer sagen, warum der nicht bei Johnny’s Entertainment ist???? xDDDD), aber wie das halt so is, Japanische stille Jungs, bloß nicht zu viel sagen, wenn ein Mädchen in der Nähe ist und man keine Kumpel bei sich hat, die einen unterstützen. Das ist echt so, in Gruppen benehmen die sich echt wie Mädchen *g* Kicher, Kreisch, Rumrenn, …. Aber so bald sie alleine sind, sind die meisten eher so drauf, als ob sie versuchen das Schweigen der Lämmer phantomimisch darzustellen.
Prost Mahlzeit.
Jo, und das ist es, was ich befürchte, dass wir uns nur gegenseitig anschweigen und ich der unangenehme Dauerbesucher bin.
But only time will tell, right?
Mjo, Internet werd’ ich da auch nicht mehr in dem Maße haben, wie jetzt. So wie ich das verstanden habe, ist der Anschluss im Zimmer meines 17-jährigen Gastbruders. Der wird sich sicherlich freuen.
Aber dafür hab ich eeeeendlich mein eigenes Tatami-Zimmer mit Futon *lol*
Das einzige richtig japanische Zimmer im ganzen Haus, sonst sieht es recht europäisch aus, bis auf den Mini-Schrein im Wohnzimmer. Selbst die Küche erinnert mehr an amerikanische Fernsehserien, und wenn man dann noch den Labrador (jaaaaa, sie haben einen Hund!!!!) auf der Ledercouch posiert und ein Foto macht, könnte man das Ganze glatt in „Schöner Wohnen“ abdrucken und mit „Normales Haus am Hamburger Stadtrand“ betiteln.
Tja ……. Wie ihr seht freue ich mich einerseits riesig, aber auf der anderen Seite hab ich richtig Angst, dass wir nicht miteinander klarkommen….
So, ich bin müde wie der Weihnachtsmann nach Weihnachten, also werd’ ich zusehen, dass ich diesen Eintrag ins Netz bekommt…
Ich kann nicht sagen, wann ihr wieder von mir hört, weiß ja nicht, wie das da mit dem Internet wird.
Tut mir auch mal vielleicht ganz gut ^^
Wie dem auch sei, Ich werde meine Einträge offline schreiben und bei Gelegenheiten hochladen.
So wie jetzt auch xD
Mata ne, oder Sayonara, je nach dem…
Lala
10.11.06 14:26


Nara - Nagoya - Kyoto + ne Menge Deutsch...

Jaaaaaaaa, da bin ich mal wieder! Nach Jahren... Aaaaalso, was gibts denn überhaupt zu berichten xD
Ja, letzte Woche war ich von der Schule aus mit ca. 16 Deutschen Schülern (zwei wochen-austausch) in Nara, Nagoya und Kyoto. Also Japanische Kultur hoch drei zum anfassen!
Es war unbeschreiblich geil...
So geil, dass ich es ohne Fotos gar nicht erklären kann, daher müsst ihr mit den Kyoto-Geschichten leider warten, bis ich wieder in Deutschland bin xD
Ein paar Fakten: Das größte Holzgebäude der Welt gesehen, sowie eine Buddah-Statue, dessen Zeigefinger so groß wie Ich war, Rehe die auf dich zukommen und nich weglaufen, den ältesten Tempel Japans, eine Menge Geishas, + tausend mal neu verknallt xD
Nein, nicht wirklich.
Jo, also von den Tempelbesichtigungen kann ich nicht so viel erzählen, das geht nur mit Worten einfach nicht.
Aber vielleicht von dem Luxus, den ich in der Zeit genossen habe >.< Es waren nämlich auch zwei Deutsche Lehrer als Betreuer dabei, dessen Aufsicht habe ich erstmal genossen. Nichtmehr von Japanern wie ein rohes Ei behandelt zu werden, sondern stattdessen bis Mitternacht Ausgang zu haben, egal wo man hinwill. DAS war mal ne Freiheit im Gegensatz zu dem, was ich hier in Tokyo letzten Monat durchgemacht hab. Aber mittlerweile is es nicht mehr so schlimm, ich hab mich sozusagen dran gewöhnt. Nja, und in zwei Wochen wechsel ich auch die Familie das erste mal *zitter* ma gespannt, wie die so is, am Freitag hab wir ein Treffen *grusel*
Nja, zurück zu Kyoto.
Boah, die Hotels waren totaler Luxus im Gegensatz zum Sommercamp xD richtig bequeme Betten (nur mit Kissen hams die Japaner nich so...). Aber im letzten Hotel sind die nich richtig zum Einsatz gekommen xD weswegen ich jetzt auch dementsprechend müde bin. Ich sag nur: "Es is jetz vier, ich geh duschen...." - "Jo, mach aber nich zu lange, ich will vorm Frühstück auch noch" *chrm* ^^
In Nagoya war ich schön im Hardrock Café. T-shirt gekauft, das gar nicht nach Hard Rock Café aussieht, aber was solls.
Hach, ich will diese Woche nochmal haben..... Das einzig schlechte war, dass Steven und ich tagsüber unsere Uniform tragen mussten -.-" Aber Abends durften wir Gott sei Dank normale Kleidung tragen. Die hatte ich natürlich kaum mit, da ich mit so viel Freizeit nicht gerechnet hatte....
Mjo, Purikura gemacht, Miyavi CD-Sammlung ist seit Kyoto auch um zwei mehr angestiegen xD Ich werd arm...
*affi knuddel* Daaaaaaanke ^^

@Affi: Des ging voll schnell mit dem schicken O.o auf dem Poststempel steht 29.10 und am 30. war es da.

Sorry ^^ Mjo, ein Wort zu Steven vielleicht? Wir sind eigentlich sehr gute Freunde geworden, natürlich nicht vergleichbar mit meinen Freunden in Deutschland, aber es ist schon verdammt viel wert, hier so jemanden zu haben. Ich glaube er war etwas schockiert, als er Patricia's (eine von den Deutschen) Yaoi-Mangas gesehen hat xDDD Naja, das waren eigentlich alle. Die waren aber auch eklich >.< Shonen Ai is mir da lieber.
Ok, nehmen wir Rücksicht auf andere und lassen das Fach-Japanisch ^^
Kyaaaaa, und Kyoto war halt voll von gutaussehenden Japanern, die es lieben ihre Haare zu stylen und möglichst ausgefallene Klamotten zu tragen... Aber im nachhinein find ich sie gar nicht so toll.
Bin heute mit "den Deutschen" in Harajuku gewesen, und langsam, ich weis nicht wieso, wird das Gefühl immer stärker, dass die japanischen Visus uns "auslandvisus" hassen. "Das sind unsere Bands, nimmt sie uns nicht weg!" Das ist ja noch verständlich, aber deswegen müsst ihr uns doch nicht so böse angucken.... Können wir was dafür, dass eure Lieblingsbands auch außerhalb von Japan erfolgreich sein wollen? Sie sind halt gut und haben unsere Aufmerksamkeit verdient.... verdammt nicht UNS deswegen.
Mjo... tut einem echt weh im Herzen, man will irgendwie mit ihnen Kontakt aufnehmen, merkt aber schon im vorbeigehen wie sie einen hassen. Arg...
Das hab ich aber auch ehrlich gesagt bei vielen deutschen Visus bemerkt, das einige echt verdammt "ich bin besser als du, denn du bist zu fröhlich" sind. Natürlich entspricht das nicht der Gewohnheit, aber einige sind echt so. Entschuldigt >.<

Ok, das waren meine Gedanken zwischendurch.
Morgen gehts nach Yokohama =) Auch mit den Deutschen, und NUR mit denen! Sehr gut sehr gut sehr gut, mal ohne Schuluniform!!! *freu* kann ich gleich meine heute neu erworbenen Klamotten anziehen... naja, sind ja nur ein Sweatshirt und ein Hut, aber immerhin ^^ *stolz sei* Naja, Steve sagt, ich seh mit dem Hut aus wie Britney Spears xD Dann hat er in selbst aufgesetzt und Justin Timberlake nachgemacht. Und ich habe fast gekotzt xDD

K, das wars erstmal für heute.
Hab eusch lüb, vermiss euch,
das Lala
(PS: es ist furchtbar nach drei Monaten seinen Namen so oft "richtig" ausgesprochen zu hören, ich bin nurnoch an Lala gewöhnt ^^ Also wenn ich wiederkomme nennt mich Lala, sonst fühl ich mich, als ob jemand mit mir schimpft xD)
31.10.06 15:30


Pööööh ^^

So, ich glaube ich bin euch mal wieder einen Eintrag schuldig, auch wenn ich den Eintrag, der jetzt eigentlich folgen sollte, noch gar nicht fertig geschrieben habe...
Aber ich wollte mich einfach mal wieder melden, auch wenn ich kaum Zeit zum schreiben hab.
Mjo, hör gerade Miyavi, liebe seine Musik momentan mehr als alles andere >.<
Dabei Chatte ich mit meinem Dad (dem richtigen ^^), Steven und Maiko, und vergesse immer, dass ich ja hier auch noch schreibe... *lol*, sorry....
Mjo, eigentlich ist mir heute alles andere als zum Lachen zu mute, aber manchmal muss man einfach über die ätzenden Dinge hinwegsehen und versuchen das zu genießen, was gut am Leben ist...
Jo, was ist denn gerade alles gut...
Dass ich Miyavi höre xD Dass ich mit guten Freunden chatte... (papa eingeschlossen ^^). Dass mein Gastvater momentan in Osaka ist, lol.
Ich hasse ihn.....
Warum? Ich will niemanden beunruhigen, aber er ist momentan etwas unfair...
Wir Inbounds sind wie eine große Familie zusammengewachsen, keiner kommt lange ohne die anderen aus, aber wir treffen uns offiziell nur zweimal im Monat zum Sado-unterricht (japanische Teezeremonie). Danach gehen wir immer zusammen essen.
Mjo, und mein Gastvater hat beschlossen, dass ich da nicht mehr hindarf, also zum Essen... Sado ist ok, weils quasi Pflicht ist (gut so >_<). Tja, und an den restlichen freien Tagen die ich hab (nach der Schule muss ich sofort nach Hause, kein shopping oder einfach in Tokyo rumlaufen mehr... ist aber verständlich) verplant er meine Zeit total. D.H er fragt mich nicht einmal, ob ich überhaupt mit den Dingen die er mit mir vorhat einverstanden bin.
So zum Beispiel letztes Wochenende... Am Sonntag sollte eigentlich ein Sportfestival für uns Austauschschüler an Tokyos berühmtester Schule, die des Kaisers, stattfinden, aber wer durfte mal wieder nicht hin? Lala.... Warum? weil mein Gastdad mit mir in ein Museum gehen wollte.. welches erstens recht langweilig war weil ich das japanisch dort nicht verstanden habe, und zweitens doch jeden Tag geöffnet hat... wieso mussten wir ausgerechnet an dem Tag dorthin???? Antwort: Du machst zu viel mit Freunden (mach ich gar nicht -.-" du erlaubst es mir ja nicht...), mach lieber mehr mit uns.
Mjo... Also hatten alle ihren Spaß, nur ich hab mich gelangweilt und hab den ganzen Tag mit den Tränen gekämpft, weil ich so sehnsucht nach richtigen Freunden hatte...
In solchen Momenten will ich immer unbedingt nach Deutschland zurück... zu euch. Hier merkt man erstmal, wie wichtig Freunde sind. So ein Jahr ist nicht einfach ein guter Eintrag im Lebenslauf, es ist auch eine verdammt harte Prüfung.
Ok, wir gehen jetzt essen, schreibe danach vielleicht weiter...

☆☆☆


So, da wär ich wieder...
Hab Lust, über Affis und mein gemeinsames Wochenende zu labern ^^
Aaaaaalso. Erstmal war ich verdammt happy, als mein Gastdad gesagt hat, dass Affi hier pennen kann =D Konnte es kaum erwarten, und hab es auch noch nichtmals geglaubt dass sie kommt, als wir auf dem Bahnsteig in Tokyo auf ihren Zug gewartet haben... und dann kam er. Alle steigen aus... und keine Affi zu sehen. Affi ó.ò "Otoosan, ich geh weiter nach vorne und guck da..." Kaum bin ich weiter vorne, sehe ich wie Affi auf der anderen Seite des Bahnsteiges an mir vorbeigeht! WAAAAA!!! AFFI! DAS IST AFFI! Egal wieviele Japaner mir im Weg waren, kaum sah ich Affi war ich auch schon bei ihr. Stürmische Umarmung, bei der beinahe ihr Ohrring verloren ging, aber dank der ehrlichen Japaner hatte sie ihn schon wieder, bevor sie überhaupt bemerkt hat, dass sie ihn verloren hat.
Mjo, im Auto dann soviel Deutsch geredet, wie lange nicht mehr xD Mein Gastdad ist glaube ich extra durch große Straßen und am Kaiserpalast hergefahren, aber wir waren so mit labern beschäftigt, dass er uns erst darauf aufmerksam machen musste xD
Sind dann sofort Essen gegangen, gar nich erst nach Hause, arme Affi...
Mjo, zu Hause dann den ganzen Abend bis drei Uhr nachts Fotos geguckt xD. Mjo, Sonntag morgen früh raus, zu meinem Schoolfestival, vorher noch schön Purikura (Fotosticker) gemacht (jaaaaaa, ich hab Purikura mit Affi =D Wir hätten noch mehr machen müssen xD) und dann Mario, Debbie, Maria und Diane vom Bahnhof abgeholt und zusammen zur Schule. Dort hat Affi dann Bekanntschaft mit Steve gemacht
Pjo... (ich erfinde hier aus lauter Langeweile in der Schule schon neue Satzanfänge O.o Ich hab jetzt "Mjo, Pjo, Nja, Pjö, Pö, K, ..." Lol, scrollt mal hoch und guckt, wie oft ich Mjo schreibe...) Meiner Meinung nach war das Schoolfestival meiner Schule voll langweilig >.< Wir haben eigentlich nur gegessen xD Dagegen war das von Debbie die reinste Entertainment-Show... Sonntag geh ich auf Diane's Schoolfestival, mal sehen wie das wird.
Danach sind Affi und ich dann von meinem Gastvater abgeholt worden - Autos an die Macht xD Unterwegs hat Affi dann mutig auf Japanisch gefragt, ob wir noch nach Harajuku dürfen. Wir durften! Allerdings nur eine knappe Stunde, wovon wir die meiste Zeit in meinem Lieblings Visu-Laden verbracht haben ^_^
(Boah, was läuft hier grad für ein brutaler Kack im Fernsehen O.o)
Die Stunde war viel zu schnell vorbei -.- Aber immerhin waren wir da!
K, sorekara mit Eri und Mari-chan nochmal Purikuras gemacht ^^ Und Abends Nana geguckt =) Ich liebe diesen Film...
Am Montag sind wir dann ins Disney Sea gefahren... Es gibt hier Disney Sea und Disney Land. Disney Sea liegt direkt am Meer und hat mehr so große Attraktionen, wohingegen im Disney Land zu den bekannten Disney Filmen "kleinere" Attraktionen sind. Ich mag das Disney Land lieber als Disney Sea... *in beiden war* ... Irgendwie muss man im "Land" nich so lange schlange stehen xD
Mjo, danach is Affi zurück nach Sendai gefahren >.< Die zwei Tage waren viel viel viel zu kurz... *seufz*
Naja, das wars für heute...
Gomen ne...
19.10.06 12:25


Veränderung

Schon wieder ein in die Irre führender Betreff ^^ "Veränderung" bezieht sich nämlich nicht auf mich, wie man sich vielleicht denken könnte, sondern nur auf ein kleines Detail in diesem Blog.
Ich werde ab sofort rechts im Linkmenü immer einen Stern (*) hinter den Link setzen, falls es im entsprechenden Bereich etwas neues gibt. Der Stern bleibt dann aber immer bis zum nächsten Blogeintrag da, und wenns bei dem nichts neues gibt, kommt der Stern wieder weg. Wenn aber zwischen zwei Einträgen was dazukommt, kommt noch ein Stern dabei ^^
Mjo, damit ihr nicht immer alle Seiten durchforsten müsst und im Endeffekt doch nichts neues findet...
Matane, Lala
6.10.06 13:05


 [eine Seite weiter]
Blog
Archiv
Fotos ~*~
Fotos für Juli
Videos
Anderer Kram...
Gästebuch
Freunde
Gratis bloggen bei
myblog.de