Er war ein Arschloch

Mjo, damit ich in den Blogeinträgen einfach die Namen von den Leuten hier schreiben kann, erzähl ich euch hier ein bisschen zu den einzelnen Personen:

Inbounds
Inbounds sind die, die momentan mit mir zusammen als Austauschschüler von Rotary in Tokyo leben. Das Gegenteil davon sind die Outbounds, Schüler aus Tokyo die bald einen Austausch machen werden oder schon im anderen Land sind.
Also: Für die Rotary-Leute in Deutschland bin ich "Outbound" und für die Rotary Japan Leute bin ich "Inbound" (Und wenn ich zurückkomme bin ich Re-bound, um euch vollends zu verwirren xD) Wir sind hier 10 Inbounds aus aller Welt:


Debbie...
... kommt aus Malaysia und kann derbe gut zeichnen >.< Demnach auch ihr Berufswunsch Illustrator. Sie ist extrem "aktiv", würd ich mal so sagen ^^ Immer gut drauf, offen für alles. Sie spricht fließend Englisch, Malay und Chinesisch >.< Weil ihre Großeltern aus China kommen, sie auf einer Chinesischen Grundschule war, und weil man in Malaysia genausoviel Englisch spricht wie Malay... Sie musste also nichts davon in der Schule lernen oder so.

Kwan...
... aus Thailand. Sie ist sooooooooooooooo niedlich xDDD Man kann sie nicht anders beschreiben... Ihr Englisch ist recht schwach, allerdings nicht so schlecht wie das von den Japanern in meiner Klasse xD sie redet deswegen nicht gerade viel, sie "zeigt" lieber ^^

Aubrey..
... Aus New Hampshire in den USA. Armes Mädel lebt als einzige von uns Inbounds auf Okinawa... eine Insel zwischen Japan und Taiwan ^^ Mjo, was kann man zu ihr sagen, außer dass ich mich mit ihr von den Mädels am besten verstanden habe? ... Wahnsinnig nett? das gegenteil von allen Ammi-Klischee-Tussen? Joar xD

Fernanda...
... Aus Brasilien. Jaaaaaaa, auf diesen kleinen Text hab ich gewartet xD Also. Fernanda... Tja ^^ hätte ich dieses Text direkt nach dem Sommercamp geschrieben, hätte ich sie als absolut selbstverliebt und nuttig beschrieben. Ihre Stimme ist nervig und laut, sie prahlt damit, wie offen man in Brasilien mit Geschlechtsverkehr umgeht, tanzt bei jeder Gelegenheit Samba, ... Ich glaube, ein Foto von ihr wäre jetzt angebracht, welches sie perfekt beschreibt (Das Mädel mit der Sonnenbrille, das andere ist Debbie):
+click+
Nja, jetzt im Nachhinein ist sie ruhiger und erträglich geworden, ja man kann sie sogar mögen. Ich glaub, von uns allen hat sie sich in Japan bis jetzt am meisten verändert. Wahrscheinlich, weil die Japaner das krasseste Gegenteil zu den Brasilianern sind, das es gibt ^^

Diane...
... Aus Frankreich. Eine typische Französin ^^ Kann genial tanzen >.< also richtig, klassisch, nicht dieses Disco Zeugs. Liebt die gleichen Bands wie ich ^^

Maria..
... Aus Argentinien. Nicht ganz so niedlich wie Kwan, aber trotzdem zum knuddeln xD Sie hatte vorher schon 5 Jahre Japanischunterricht O_o hätte ich aber nicht gemerkt, wenn sie es mir nicht gesagt hätte xD Man braucht einfach Praxis...

Nun zu den Jungs xD

Mario (-chan) ...
... Aus Mexiko. Joar, mit ihm versteh ich mich von allen am allerbesten ^^ Leider hat das bei den Japanern einen falschen Eindruck erweckt und nun darf ich mich nicht mehr mit ihm alleine treffen (am wochenende oder so) -.-" Das entspräche nämlich angeblich einem Date, und das ist verboten... *grummel* Nur weil er ein Junge ist... Manchmal wünsche ich mir, ich wäre auch einer...
Nja, Mario spielt Gitarre wie ein Genie, hört ungefähr die gleiche Musik wie ich (Metallica, System of a down, The Cure, Nirvana...) und ... schläft wann immer es geht xDD Mexikaner halt.

Mads..
... Aus Dänemark. Man spricht seinen Namen "Mass" aus. Ein lustiger Geselle ^^ Rollenspieler, hört ebenfalls in etwa das gleiche wie ich, geht außerdem in die gleiche Schule und Klasse wie mein nächster Gastbruder O_o Jaja, Tokyo ist klein ^^ Mit seinen 30 Highschools oder so ... >.< Kommt mir zumindest so vor, als seien es so viele. Mjo, und er hat einen "funny accent" xD Aber das ist ein Insider von mir und Mario.. auch wenn es der Realität entspricht ^^

Bulut...
... Aus der Türkei. Sieht aber nicht aus wie ein Türke. Meiner Meinung nach ^^ Seiner Meinung nach sehen die Türken die ich kenne nicht aus wie echte Türken *lol*
Mjo, hatte im Camp noch einen kleinen Bart, den er sich jetzt aber für die Schule abrasieren musste *hehe* er hat so gelitten, als er das gemacht hat ^^ Nja, ich find er sieht ohne besser aus, aber er denkt das gegenteil xD
Hört ebenfalls System Of A Down und andere Musik in der Richtung, dazu aber noch ein paar Türkische Sachen die ich nich mag xD

Mjo, das wars zu den Inbounds. Zum Abschluss ein Foto von allen, mit Namen ^^ Hab mich für Juli extra rausgeschnitten xD
Das Bild ist im Sommercamp entstanden, nachdem wir uns gegenseitig mit Debbie's Haarwachs verunstaltet haben. Noch mit drauf sind Kei, die Japenerin vorne im Bild, Yoshi, hinten mit Stachelhaaren und Edgar aus Mexiko, er war letztes Jahr hier Inbound und ist nach dem Sommercamp zurückgeflogen.
+click+

Rotex
Rotex sind die, die Nach ihrem Austauschjahr in ihr Land zurückgekehrt sind und nun freiwillig beim Rotary Austauschprogramm mithelfen und die Inbounds "betreuen" bzw für sie Programm machen, damit's ab und an nich ganz so langweilig wird ^^ Mjo, außerdem hat jeder Inbound einen Rotex als "Junior Counselor/Betreuer". Den haben wir, damit wir nicht unsere privaten Probleme den alten, sterbenden Rotariern erzählen müssen, die dafür wahrscheinlich soviel Verständnis hätten wie ein Kammerjäger Gefühle für eine Kakalake hat O.o (sry, ein anderer Vergleich fiel mir grade nicht ein ^^) Ich werd hier nicht alle Rotex auflisten, dafür sinds zu viele... hab aber bei einigen ein Foto mit dabeigetan. Erstmal die wichtigsten/aktivsten:

Yumiko..
... Mein Junior Counselor. Sie war in Amerika, und ich versteh mich mit ihr zum Glück perfekt ^^ Sie kommt aus Okinawa (die Insel, auf der Aubrey zur Zeit lebt), studiert aber momentan in Tokyo.

Megumu...
... War in Brasilien, Sie hab ich von den Rotexern als erstes kennengelernt, weil sie von meinem Host Club (der Rotary Club, der mich hier aufgenommen hat, (Jeder Inbound ist in einem anderen Club) damals gesponsert wurde (Mein Sponsor Club ist zum Beispiel "Grosshansdorf") als sie nach Brasilien gegangen ist. Daher war sie bei dem ersten Rotary Meeting vor dem Sommercamp bei dem ich auch war.
Mjo, mit ihr und Yumiko mache ich am meisten, was Freizeit betrifft. Sie liebt Interview mit einem Vampir *g* das sagt alles...

Nobu..
... War in ... ? na? DEUTSCHLAND! xD Das heist er spricht Deutsch, was ab und zu recht lustig ist. Nicht nur, wenn er sich Wörter zusammenbaut (Blasengas = Kohlensäure), sondern auch weils sowas wie unsere Geheimsprache ist ^^ Kein Schwein kann uns verstehen, weil natürlich niemand Deutsch spricht.
Mjo, er hat einen geilen Humor xD Extrem bewegungsfreudig (ab und zu denke ich schonmal, dass er hyperaktiv ist...), und joar, einfach Nobu xD Man kann Charaktere manchmal einfach nicht erklären...

Taka... +photo+
... War in Mexiko. Er könnte manchmal der jüngere Bruder von Gackt sein O_o hab ich am Anfang zumindest gedacht, mittlerweile sehe ich kaum noch Ähnlichkeiten xD Aber letzte Woche habe ich geträumt, dass er Gackt ist und uns Inbounds zu einem Privatkonzert eingeladen hat *lool* No way...
Wie alle Rotex voll nett ^^ Ist Marios Junoir Counselor, wenn ich mich mal mit Mario treffen will, is er immer mit dabei, weil ich Mario ja nich alleine treffen darf -.-" Aber er is wie gesagt voll nett und von daher störts mich eigentlich keinen Deut ^^
Achja, vielleicht erinnert sich wer dran, dass ich im ersten Blogeintrag geschrieben hab, dass ich abends beim ersten Feuerwerk/Hanabi einen gesehen hab, der wie Gackt aussieht? Mjo, das war Taka xD Da wusste ich noch nicht, dass er auch Rotex ist... desto größer war die Überraschung ihn im Bus auf dem Weg zum Sommercamp zu entdecken.

Koki... +photo+
... War auch in Mexiko. Allerdings zwei Jahre und nicht nur eins >.< Warum? Nja, Natsuko (nächster Post) sagt, weil er verrückt ist xD Er war ein Jahr da und wollte unbedingt noch eins dranhängen... deswegen war er zwei Jahre da O.o
He is..... crazy xD wa, sry, i'm just chatting with Steven, the other exchangestudend from my school in english, please forgive me, that I sometimes fall into english >.<
Warum ist er verrückt? Er ist genauso hyperaktiv wie Nobu und es ist unmöglich ein Foto von ihm zu machen, auf dem er keine Grimasse zieht xD Wenn man gerade auf einer Rotary Veranstaltung ist, kann es schonmal sein, dass auf einmal Koki angeschlichen kommt, einen den Arm über die Schulter legt und durch den Raum schleift, dann vor einem Grüppchen alten Rotariern stehenbleibt und sagt "da ist Lara. Sie möchte sich mit ihnen Unterhalten" und dann einfach abhaut xD Mjo ... ^^

Natsuko...
... War in Belgien. Sie ist voll niedlich xD relativ klein und zierlich und ich werd das Gefühl nicht los, dass sie mit Koki zusammen ist... rein proportional ist sie das totale Gegenteil zu ihm ^^ (Er ist relativ groß und hat ein paar Pfunde zuviel ^^). Nja, ich weiß nicht viel über sie... Sie ist Marias Junior Counselor.

So, das wars erstmal für heute.... Als nächstes kommen die Leute aus meiner Schule und die Rotarier dran...
Blog
Archiv
Fotos ~*~
Fotos für Juli
Videos
Anderer Kram...
Gästebuch
Freunde
Gratis bloggen bei
myblog.de